Glückliche junge Künstler bei der Volksbank Untere Saar eG

"Freundschaft ist bunt“ lautete das Motto des diesjährigen 47. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Auch die Volksbank Untere Saar lud, übrigens auch schon zum 47. mal, Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 13 ein, ihre Ideen, Gedanken und Erfahrungen kreativ umzusetzen.

 

Nach runden 3 Monaten Wettbewerbslaufzeit wurden nun die Gewinner zu einer großen Siegerfeier in die Peter-Dewes-Gesamtschule nach Losheim eingeladen, wo Sie von Schulleiter Gerd Bermann herzlich begrüßt wurden. Bernd Mayer, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Untere Saar eG erläuterte vor der großen Preisverleihung das Thema:. „Freundschaft hat viele Formen. Es gibt Freunde fürs Leben, die von der Kindheit bis ins hohe Alter zusammenhalten, und es gibt Freunde, die man wieder aus den Augen verliert. Manche Freundschaften überspannen Kontinente oder Generationen, andere bestehen fast nur im Internet. Aber ganz gleich welche Art der Freundschaft es auch ist, jede für sich ist einzigartig.“

1178 Bilder wurden zum Thema „Freundschaft“ gemalt, 398 Quizlösungen ausgefüllt und ein Kurzfilm eingereicht. Charly Scherer, Vorsitzender der Jury, war - wie auch die Volksbank-Verantwortlichen – von der Vielzahl der facettenreichen und kreativen Umsetzungen beeindruckt.

Die teilnahmestärksten Schulen waren die Eichenlaubschule Weiskirchen mit 332 Einsendungen sowie die Grundschule Langwies Mettlach mit 140 Einsendungen. Fast die gleiche Anzahl an Malarbeiten reichte die Grundschule Schmelz-Limbach mit 137 Bildern ein.

„Die Qual der Wahl lag dann freilich bei den Juroren, die nicht nur die Ärmel hochkrempelten, sondern auch sach- und fachgerecht, aber auch kontrovers, über die Arbeiten berieten“, so Scherer.  25 Preisträger wurden ausgezeichnet, aus den Quizlösungen zusätzlich noch 3 Gewinner gezogen.

Die jeweils besten drei Bilder jeder Altersgruppe sowie ein Kurzfilm wurden zum Genossenschaftsverband nach Frankfurt geschickt. Dort wurde für jedes angeschlossene Bundesland, die besten Arbeiten ermittelt. Die Freude war bei der Volksbank Untere Saar groß, dass von den 15 eingereichten Arbeiten stolze 6 einen Preis auf Landesebene erreichten – ein tolles Ergebnis.

Die jungen Künstler freuten sich über Sachpreise im Wert von 1500 EUR und Geldpreise in Höhe von 600 EUR.

Für viele junge Künstler, auch für die Gewinner steht heute schon die Teilnahme am 48. Internationalen Jugendwettbewerb fest. Dieser beginnt am 1. Oktober 2017 und gerade ist das Wettbewerbsmotto „Erfindungen verändern unser Leben“ bekannt geworden. Shary Reeves, die beliebte Moderatorin der Fernsehsendung „Wissen macht ah!“, ist Schirmherrin der 48. Wettbewerbsrunde und lässt wieder auf viele ideenreiche Bilder hoffen.

Die Preisträger auf Landesebene sind:

Vorname Name AG Platz Preisgeld Schule
Julius Reinert 1 3 100,00 € Grundschule Bachem-Britten
Melina Löffler 2 3 100,00 € Grundschule Langwies Mettlach
Hannah Weichner 2 5
75,00 € Grundschule Langwies Mettlach
Julia Herrmann 3 2 150,00 e Hochwaldgymnasium Wadern
Elias Bruno 5 3 100,00 € Eichenlaubschule Weiskirchen
Moritz
Helfen 5 5 75,00 € Eichenlaubschule Weiskirchen

Siegerbilder Landesebene: