Jugendfeuerwehr Losheim: Dank Volksbank und Sparverein mobiler...

von links: Vorsitzender des Fördervereins Stefan Scheid, Gemeindewehrführer Andreas Brausch, Sparverein Saarland Angelika Reichrath, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Untere Saar Bernd Mayer, Bürgermeister Lothar Christ, Gemeindejugendbetreuer Oliver Mohr und die Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Den Kunden der Volksbank Untere Saar ist es zu verdanken, dass der Jugendfeuerwehr Losheim ein geräumiger Peugeot Partner zur Verfügung gestellt werden konnte. Sie haben mit dem Kauf von GewinnSpar-Losen des Sparvereins dafür gesorgt, dass eine stattliche Spendensumme zusammen kam, mit der dieser schöne Kleintransporter finanziert werden konnte.

Die Volksbank Untere Saar würdigt mit der Spendenfahrzeugübergabe die anspruchsvolle und für die Gemeinde sehr wichtige Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr in Losheim. Der Förderverein hat das Fahrzeug beantragt. Stefan Scheid der Vorsitzende des Brandschutzfördervereins freute sich sehr, das Spendenfahrzeug in Empfang nehmen zu dürfen und dieses für die nächsten 3 Jahre an die Jugendfeuerwehr in der Gemeinde Losheim am See zur Nutzung weiterzugeben. 150 Kinder und Jugendliche im Alter von 8-16 Jahren sind mit dem neuen Fahrzeug mobiler, was die Jugendarbeit deutlich erleichtert und auch neue Möglichkeiten schafft. Das Fahrzeug wird zentral im Gerätehaus in Bachem stationiert und kann von allen Jugendfeuerwehren der Gemeinde reserviert und genutzt werden. „Neben einer guten Mannschaft sind intakte und zweckmäßige Fahrzeuge wesentlich am Erfolg der Löschbezirke beteiligt“, erklärte der Bürgermeister der Gemeinde Losheim am See, Lothar Christ, bei der Übergabe des Autos.

„Wie ich gehört habe, wurde der Vorgänger dieses Mannschaftstransportwagens intensiv genutzt“, so Bernd Mayer, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Untere Saar. „Die Jugendwehren von heute sind die Aktiven von morgen“, erklärte er und sprach damit Bürgermeister Christ aus der Seele.