Volksbankmitarbeiter verzichten und helfen

Von links: Prof. Dr. Jörg Loth - stv. Vorsitzender Herzensengel, Bernd Mayer – Vorstandsvorsitzender Volksbank Untere Saar eG, Adrian Schmitz – 1. Vorsitzender Herzensengel, Manfred Braun – Schatzmeister Herzensengel und Volker Schillo – Betriebsratsvorsitzender Volksbank Untere Saar eG

Über ein tolles 1.000 EUR - Spendengeschenk der Volksbankmitarbeiter freuten sich die Verantwortlichen der Herzensengel um den Vorsitzenden Adrian Schmitz. Im Mittelpunkt stehen, wie so oft bei der Volksbank, die Menschen. Da es auch im Kreis Merzig-Wadern viele Hilfsbedürftige gibt, die unverschuldet in Not geraten sind, war es den Mitarbeitern der Volksbank ein Herzenswunsch, zu helfen. Wie schon in den vergangenen Jahren verzichtete jeder Einzelne auf sein Weihnachtsgeschenk. Mit dem Verzicht war die Bitte verbunden, stattdessen Gutes zu tun. „Gerade um die Weihnachtszeit ist ja die Spendenbereitschaft besonders groß und auch das Angebot an Spendenmöglichkeiten sehr vielfältig. Es gibt auf unserer Erde sehr viel Not und Armut, oft aufgegriffen durch die großen Hilfsorganisationen. Manchmal habe ich das Gefühl, das bei der globalen Betrachtung bzw. Einschätzung von Not und Armut, die notleidenden Menschen in unserem Kreis, die Freund, Nachbar, Bekannter sein können, vergessen werden. Vor diesem Hintergrund war es ein Anliegen meiner Kolleginnen und Kollegen, auch in diesem Jahr auf Geschenke zu verzichten und stattdessen über die Herzensengel zu helfen“, so Volker Schillo, stellvertretend für die Mitarbeiter der Volksbank Untere Saar eG.