Schule mal anders...

Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Orscholz waren von uns zu einer etwas anderen Unterrichtsstunde eingeladen. Im Zusammenhang mit dem neuen Schulfach "Beruf und Wirtschaft", in dem die jungen Menschen auf das praktische Leben vorbereitet werden sollen, entstand das Angebot unserer Volksbank, hierbei als Partner und Unterstützer zu helfen. Spontan wurde Kontakt mit Schulleiter Georg Dillschneider aufgenommen und den Schülern der Klassenstufe 10 das "Das Glücksschwein-Prinzip Finanzen" angeboten. Der Termin war schnell gefunden und so fanden sich Volksbankchef Bernd Mayer, Geschäftsstellenleiterin Birgit Dillschneider und Tim Krämer, der kommissarisch die Geschäftsstelle in Orscholz leiten wird, am 22. April in der Gemeinschaftsschule Orscholz ein. Referent Jörg Burghardt begeisterte in seinem Infotainment-Vortrag und erarbeitete gemeinsam mit den jungen Menschen 17 einprägsame Grundregeln für einen erfolgreicheren Lebensweg. Mit humorvollen und lehrreichen Metaphern gab er den Jugendlichen viele Hilfreiche Informationen für die eigene Persönlichkeitsentwicklung sowie wertvolle Tipps zum Umgang mit Geld. Credo der Schülerinnen und Schüler: "Es hat Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Wir haben viele Anregungen erhalten die uns weiterbringen und werden versuchen diese auch in der Praxis umsetzen."

Schulleiter Dillschneider sprach in seinen Schlussworten von einer tollen "Unterrichtsstunde", bedankte sich bei den Volksbankverantwortlichen und freut sich auf weitere, praxisbezogene Themen, die gemeinsam mit der Volksbank aufgegriffen und mit den Schülern bearbeitet werden.

 

Impressionen: