Gewinnsparerin Gabriele Becker aus Wahlen freut sich über exklusives Sport-Coupè Peugeot RCZ

von links: Jens Remlinger / Geschäftsführer Sparverein Saarland, Alfred Becker, Geschäftsstellenleiter Jürgen Palm, Gewinnerin Gabriele Becker, Lothar Heitz von Peugeot und Vorstandsvorsitzender Bernd Mayer

Die freudige Nachricht entpuppte sich als faustdicke Überraschung: Frau Gabi Becker aus Wahlen hat bei der Auslosung des Sparvereins im Sparmonat Dezember einen sportlichen wie eleganten Peugeot RCZ Sport-Coupè  gewonnen. Die Freude darüber, dass das langjährige Gewinnsparen so toll belohnt wurde, war riesig. Geschäftsstellenleiter Jürgen Palm und sein Team waren sehr davon angetan, dass die Glücksgöttin „Fortuna“ mal wieder Einzug hielt.

Vorstandsvorsitzender Bernd Mayer sprach bei der Fahrzeugübergabe über die guten Chancen beim Gewinnsparen auf einen der Hauptgewinne. Aus einem einfachen Grund: „Mit einer Gewinnchance von ca. 1:147.500 liegt die Chance auf einen Hauptgewinn über der klassischer Lotteriegesellschaften - kein Wunder also, dass Sie bei uns öfter zu den „Glücklichen“ zählen“, so Mayer.

Die Volksbank Untere Saar eG konnte mit Hilfe des Reinertrags beim Losverkauf in den vergangenen Jahren neben zahlreichen Fördermitteln an gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Einrichtungen, mehrere Peugeots an die Caritas-Stationen Merzig-Mettlach-Perl und Hochwald übergeben. Im Dezember spendierte die Volksbank der Jugendfeuerwehr in Schmelz einen Kleintransporter, der die Jugendarbeit der Feuerwehr sehr unterstützt. 

Aber nicht nur das „Sparen mit Gewinn“ steht beim Prämiensparen an erster Stelle, sondern auch das „Helfen mit Herz“. Bei einem Einsatz von 2,50 € pro Los entfallen 2,00 € auf den Sparanteil. Mit lediglich 50 Cent Spieleinsatz und etwas Glück kann man Monat für Monat Bargeld, flotte Autos und attraktive Sachpreise gewinnen.

Die soziale Funktion spielt beim Sparverein Saarland e.V. eine wichtige Rolle. Allein in 2014 wurden rund 890.000 Euro Reinertrag erwirtschaftet, davon wurden 51 Fahrzeuge gespendet. Seit 1951 hat sich der Sparverein auf diese Weise saarlandweit im Sozialbereich mit über 21 Millionen Euro engagiert.