Auf Schatzsuche in der Volksbank

Mittlerweile ist es zu einer schönen Tradition geworden, die Schmelzer Kindergartenkinder in die Volksbank einzuladen um ihnen die Themen Geld und Kredit kindgerecht und anschaulich näher zu bringen.

Da die Räumlichkeiten in Schmelz aufgrund des Ausweichquartieres zur Zeit sehr beengt sind, hat sich Geschäftsstellenleiter Guido Röder sofort bereit erklärt, die Kinder in seiner neu gestalteten Geschäftsstelle in Hüttersdorf zu empfangen.

Und so freute er sich gemeinsam mit dem Bausparfuchs der Bausparkasse Schwäbisch Hall, zahlreiche Vorschulkinder des Kindergartens von Schmelz-Bettingen, zusammen mit Ihren Erzieherinnen am 14. Januar 2014 in der Volksbank begrüßen zu dürfen.

Der lebensgroße Bausparfuchs faszinierte die kleinen Besucher ebenso wie die spannenden Ausführungen von Geschäftsstellenleiter Röder zu Geldanlage und Kredit.

Mit Feuereifer wurden Geldautomat und Tresor untersucht. Die Freude war groß, als beim Öffnen der schweren Tresortür eine Schatzkiste mit essbaren Geldtalern für jedes Kind entdeckt wurde.

Nach einer kleinen Stärkung durften die zukünftigen Schulkinder ein Papphäuschen künstlerisch gestalten, das später seinen Platz in ihrem Kindergarten finden wird. Der Bausparfuchs ließ es sich nicht nehmen, mit jedem einzelnen Kind ein Erinnerungsfoto zu machen.

Als der kurzweilige Vormittag vorüber war, bekamen alle Kinder einen Sicherheitskragen vom Fuchs geschenkt und machten sich auf den Weg zurück in ihren Kindergarten.