Voller Einsatz für die gute Sache

In Beckingen wurde erstmals Fussballgolf um den Herzensengel-Cup gespielt

Ein Bericht der Saarbrücker Zeitung

72 Spieler waren angetreten, um in den Beckinger Saarwiesen um den Herzensengel-Cup zu spielen. Auch Sportler aus diversen Bereichen beteiligten sich am erstmals durchgeführten Benefizturnier. Die Premiere war ein Erfolg.

Adrian Schmitz, „Herzensengel Nummer eins“, hat allen Grund zur Freude: Das von ihm und seinen Freunden ins Leben gerufene und erstmals durchgeführte Fußballgolf-Turnier um den Herzensengel- Cup wurde auf Anhieb ein großer Erfolg. 72 Spieler waren in den Beckinger Saarwiesen mit einer Riesenbegeisterung am Start, allen voran Schirmherr Hanno Dornseifer von der VSE.

Auch zahlreiche namhafte Akteure aus dem Bereich des Sports waren gekommen, um diese Aktion für die gute Sache tatkräftig zu unterstützen,etwa der Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Amateurnationalmannschaft Egon Schmitt,der frühere Homburger Bundesligaspieler Neale Marmon und Erfolgstrainer Rene Spandauw von den Saarlouiser Bundesliga-Basketballerinnen der Royals.

Auch Bernd Hessel,Betreiber der Fußballgolfanlage, unterstützte die Aktion von Adrian Schmitz, indem er 500 Euro für die „Aktion Herzensengel“ stiftete

Gewinn-Nummern der Tombola anlässlich des Benefiz-Pokal am 7. Juni 2014
.

Ergebnisse

Teamwertung

Platzierung Team Schüsse
1 "Fußball öffnet Kinderherzen" 340
2 CV Sport Merzig 360
3 Volksbank Untere Saar eG
371

Einzelwertung Männer

Platzierung Name Schüsse
1 Florian Müller 70 (2 unter Par)
2 Moritz Zimmer 74
3 Christopher Estrada 75

Einzelwertung Frauen

Platzierung Name Schüsse
1 Lisa Junker 86
2 Heike Brücker-Boghossian 92
3 Simone Windhagen 98

Einzelwertung Kinder

Platzierung Name Schüsse
1 Niklas Maier 90
2 Frederic Brücker-Boghossian
92
3 Vincent Brücker-Boghossian 95